On Observing the Printing
On Observing the Printing

On Observing the Printing
Montag bis Sonntag von 10:00 bis 16:45


Zwischen den Ausstellungen bleibt der Ausstellungsraum für die Umbauphase geschlossen. In dieser Zeit kann auf Voranmeldung im Studiensaal Montag bis Freitag eine für die Sammlung repräsentative Werkauswahl besichtigt werden.

044 632 40 46 / info@gs.ethz.ch

Graphische Sammlung ETH Zürich
Rämistrasse 101, HG E 52
CH-8092 Zürich
Die Zürcher Druckwerkstatt von Thomi Wolfensberger gilt als eine der renommiertesten Adressen für den Steindruck weit über die nationalen Grenzen hinaus. Was passiert da genau, wenn Kunstschaffende mit dem Drucker vor Ort in einen Dialog treten? Drei Jahre lang untersuchte ein transdisziplinäres Forschungsteam im Rahmen des SNF-Projektes «Hands-on. Dokumentation künstlerisch-technischer Prozesse im Druck» (2018-2021) die präzisen wie intuitiven Abläufe, Arbeitsschritte und Handgriffe bei der Herstellung von künstlerischer Druckgraphik und dokumentierte diese auf vielfältigste Art und Weise. Den eingeladenen KünstlerInnen, darunter Dominik Stauch, Sabine Schlatter und Michael Günzburger, wurde dabei ganz genau auf die (er)schaffenden Finger geschaut. In der Ausstellung soll nun anhand ihrer Beispiele der Prozess des Druckens erfahrbar gemacht werden. Es sollen für einmal nicht nur die gedruckten Artefakte der beteiligten KünstlerInnen präsentiert werden. Vielmehr wird der eigentliche Druckprozess sowie gleichzeitig dessen (wissenschaftliche) Beobachtung integral thematisiert und reflektiert. Neben Ausziehbögen, Schablonen und Farbfächern ist im Rahmen des Projektes eine beträchtliche Menge an Filmmaterial (Piet Esch) und ethnographischen Notaten (Mara Züst) entstanden. Mit Hilfe eines eigens entwickelten Vokabulars sowie eines User Interface, einer Benutzerschnittstelle, die alle Beobachtungen und das Inventar der Werkstatt mit all ihren Maschinen, Instrumenten, Materialien digital für das Publikum zugänglich macht, können zentrale Momente im technischen wie schöpferischen Prozess enthüllt und verdichtet werden. Aus der Warte eines Beobachtenden kann sich somit jeder und jede ein exaktes Bild von den Geheimnissen des Druckens machen. Kuratoren-Team: Alexandra Barcal, Graphische Sammlung ETH Zürich, Prof. Christoph Schenker, Institute for Contemporary Art Research (IFCAR) an der ZHdK
07
12
22
Zur Webseite (gs.ethz.ch)
Event auf Karte anzeigen