Bekennende und Überzeugte
Bekennende und Überzeugte

Gessnerallee Zürich
Gessnerallee 8
CH-8001 Zürich
Mit der Reformation geht die Einheitsreligion. Der Glaubenspluralismus kommt und mit ihm die Notwendigkeit zur Entscheidung. Zum Abschluss des Reformationsschwerpunkts in der Gessnerallee rücken wir gemeinsam mit dem Regisseur Boris Nikitin die Konversion, den radikalen Wechsel von einer Seite zur anderen, das Coming Out und das Bekenntnis in den Fokus. Den Anfang macht am Morgen eine freikirchliche Gemeinde aus Zürich, die mit ihrem Gottesdienst ins Theater einzieht. Welche Bedeutung entfalten ihre Botschaften und Bekenntnisse im neuen Deutungsrahmen? Was lesen wir als Aufführung? Was als missionarische Botschaft? Eine Messe auf den Brettern die die Welt bedeuten, unmittelbar gefolgt von einem Trailer der Theatergruppe Markus&Markus zu ihrem neuesten Stück «Die Konvertiten». Danach gibt es eine gemeinsame Mittagspause. Dann geht es weiter mit zwei Einzelgesprächen, moderiert von Boris Nikitin, mit der Ex-Politikerin Vera Lengsfeld und dem Ex-Neonazi und Wissenschaftler Christian Weissgerber. Nach einer weiteren kurzen Pause öffnen wir dann noch einmal die Halle für das «Martin Luther Propagandastück».
25
03
18
Zur Webseite (gessnerallee.ch)