BUCHVERNISSAGE – SYBIL SCHREIBER
BUCHVERNISSAGE – SYBIL SCHREIBER

BUCHVERNISSAGE – SYBIL SCHREIBER
KOSMOS
Lagerstrasse 104
CH-8004 Zürich
«Sophie hat die Gruppe verlassen» Anrührende Storys voller Empathie für die Glücklosen Das Prosa-Debüt von Sybil Schreiber («Schreiber vs. Schneider») überrascht mit leisen Storys, die sich den Glück- und Erfolglosen widmen, den Randständigen, den Übriggebliebenen. «Sophie hat die Gruppe verlassen» ist fesselnd melancholisch und subtil komisch. Mit viel Feingefühl und sprachlichem Geschick lässt Schreiber die Leserinnen und Leser mithoffen und mitsuchen, zeichnet gekonnt mit wenigen präzisen Bildern ausgereifte Charaktere und Szenen. Ob es um die aussichtslose Suche nach dem Helden Old Shatterhand geht, um eine Bibliothekarin mit ausgeprägt genauer Beobachtungsgabe oder um die einsam träumende titelgebende Sophie: Schreiber führt empathisch und packend durch die Geschichten, mit grossem Respekt vor ihren Protagonistinnen und Protagonisten. Sonst mit «Schreiber vs. Schneider» Meisterin der zielsicheren Beobachtungen und Pointen im alltäglichen Familien- und Eheleben, zeigt sich Sybil Schreiber in ihrem Prosa-Debüt von einer ganz anderen, unerwarteten Seite. Sybil Schreiber wuchs mitten in München auf, besuchte die Schauspielschule in New York, machte eine Ausbildung zur Modedesignerin und arbeitete danach als Redakteurin für annabelle, Schweizer Familie und Tages-Anzeiger. Die freischaffende Autorin schreibt seit 18 Jahren gemeinsam mit ihrem Mann die meistgelesene Kolumne der Schweiz, «Schreiber vs. Schneider», in der Coop-Zeitung. Mittlerweile sind acht Bücher von ihnen erschienen. Sie gibt Schreib- und Biografiekurse und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Zürich. Wenn sie nicht gerade schreibt, lässt sie sich am liebsten im Rhein treiben oder isst Marzipanschokolade.
06
03
18
Zur Webseite (kosmos.ch)