Art Talks - Gespräch / Diskussion
Art Talks - Gespräch / Diskussion

Art Talks
Toni-Areal
Pfingstweidstrasse 96
CH-8005 Zürich
Manuel Gagneux aka Zeal & Ardor Mit Teufels Segen African-American Spiritual und skandinavischer Black Metal sind Musikgenres, die vordergründig nichts miteinander zu tun haben. Ja, sie scheinen einander geradezu auszuschliessen. Manuel Gagneux hingegen kombiniert sie mit seinem Musikprojekt Zeal & Ardor. Die funkelnd dunklen Songs des Basler Musikers klingen so selbstverständlich, als habe immer schon viel Spiritual im Black Metal und viel Black Metal im Spiritual gesteckt. Vielleicht waren es ja nur die unterschiedlichen sozialen Milieus, die eine Synthese verhinderten? Nun ist sie auf jeden Fall vollzogen – mit durchschlagendem Erfolg. Was 2013 als Heimstudioprojekt begonnen hatte, ist heute eine international tourende Band. Bereits das zweite Studioalbum Devil is Fine (2016) wurde vom Rolling Stone Magazine unter die "Best Metal Records of 2016 so Far" gewählt, Stranger Fruit (2018) kletterte bis auf den zweiten Platz der Schweizer Charts. Im Gespräch mit Jörg Scheller (Departement Kunst & Medien) und Dennis Bäsecke-Beltrametti (Departement Musik) wird Gagneux aus seinem Alltag als Musiker berichten, über Formen der kulturellen Aneignung diskutieren sowie Einblicke in seine Kompositions- und Aufführungspraxis geben. Eine Kooperation der Departemente Musik und Kunst & Medien. Das Department Kunst & Medien der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK präsentiert im Herbstsemester 2018 eine Serie öffentlicher Gespräche mit unterschiedlichen Gästen aus dem zeitgenössischen Kunst- und Kulturbereich.
Zur Webseite (zhdk.ch)